Der Peitschenverein St. Johann feiert Geburtstag

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Ausstellung "40 Jahre Peitschenverein St. Johann"

Der Peitschenverein St. Johann im Pongau feiert sein 40-jähriges Bestehen mit einem großen Jubiläumsfest am 12. und 13. Oktober. Obmann Gottfried Gruber und Hans Ackerl haben mit ihren Vereinsleuten alle Hände voll zu tun, um ein unvergessliches Fest auf die Beine zu stellen.

Am Samstag, 12. Oktober, wird ab 20.30 Uhr zur Schnalzerdisco ins Festzelt auf der Schifferwiese geladen. Am Sonntag marschieren die Vereine in einem Festumzug vom Lagerhaus bis ins Stadtzentrum zur anschließenden Festmesse mit Pferdesegnung. Teilnehmen werden die örtlichen Vereine und viele Schnalzergruppen des Landes mit ca. 150 Pferden. Um 13 Uhr startet das Rosspreisschnalzen, gleichzeitig unterhalten die Musikgruppen „Pongauer Power“ und „Spatzensound“ im Festzelt. 25 Schnalzergruppen aus dem ganzen Land kämpfen beim Rosspreisschnalzen um die begehrte Alpentrophäe. Der Peitschenverein St. Johann konnte sich diesen Preis schon 8 mal am Boden und 2 mal hoch zu Ross sichern.

Der Peitschenverein beweist neben vielen anderen traditionellen Vereinen in St. Johann, dass Brauchtum in der Bezirkshauptstadt gelebt wird. Überzeugen Sie sich selbst davon und feiern Sie mit vom 12. bis 13. Oktober 2013!

Ausstellung in der Annakapelle "40 Jahre Peitschenverein St. Johann"

Am Freitag, 13. September 2013, wurde die Ausstellung in der Unterkirche der Annakapelle zur Entwicklung des Peitschenvereins eröffnet. Interessante Fotos, Exponate und Dokumente über die Geschichte des Peitschenvereins werden in der von Hans Ackerl und Gerhard Moser zusammengestellten Ausstellung präsentiert. Sie können die Ausstellung noch bis 31. Oktober täglich von 8.00 bis 20.00 Uhr bei freiem Eintritt besuchen.

10.09.2013 08:20